News

News

Der Sonderforschungsbereich/Transregio 150 wird ab dem 1. Januar 2019 für weitere vier Jahre von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Dies teilte die DFG am 26.11.2018 mit

(Pressemitteilung Nr. 54 DFG)

Die Homepage wird entsprechend ab 01.01.2019 aktualisiert.

Kaminabend – Karrierewege – Ingenieurinnen berichten

Am 13. Dezember 2018 um 17:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Im Georg Christoph Lichtenberg-Haus, Dieburger Straße 241, 64287 Darmstadt

Infos

Analysis and modeling of turbulent non-reactive and reactive flows based on DNS, LES, RANS, and experiments

This is the topic of section S10 „Turbulence and reactive flows“ at the 90th annual meeting 2019 of GAMM which will take place February, 18-22, 2019 at the Vienna University of Technology.

The section is organized by Bettina Frohnapfel and Arne Scholtissek.

More information at http://gamm2019.conf.tuwien.ac.at/.

Der Verbrennungsmotor hat noch Potential

TU-Forscher analysieren, wie man Kohlenmonoxid-Konzentration vermeidet

Forscher der TU Darmstadt untersuchen und simulieren Prozesse von Verbrennungsmotoren. Ihre jüngsten Ergebnisse haben sie in zwei Aufsätzen der Fachzeitschrift „Combustion and Flame“ publiziert. Die Studien sind sowohl für die Automobilindustrie als auch für Konstrukteure von Flugzeugtriebwerken relevant.

hoch³ FORSCHEN #3/2017

Weniger Stickoxide im Abgas

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Anna Schmidt hat einen Sensor entwickelt, der zur Entwicklung besserer Dieselkatalysatoren beitragen soll.

Archiv

Darmstadt Engine Workshop

The Darmstadt Engine Workshop is an academic approach to improve the methods used to predict and investigate turbulent flows within the engine research and design process. The aim of this collaborative effort is to learn more about the detailed physics of reacting and non-reacting flows in internal combustion (IC) engines. More